Logo DFJV

Jetzt Mitglied werden und sofort profitieren!

Werden Sie jetzt Mitglied und lassen Sie sich kostenlos und individuell von unseren Experten beraten.

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden und sofort profitieren!

Werden Sie jetzt Mitglied und lassen Sie sich kostenlos und individuell von unseren Experten beraten.

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden und sofort profitieren!

Werden Sie jetzt Mitglied und lassen Sie sich kostenlos und individuell von unseren Experten beraten.

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden und sofort profitieren!

Werden Sie jetzt Mitglied und lassen Sie sich kostenlos und individuell von unseren Experten beraten.

Mitglied werden
Background-Bild

Braucht Journalismus mehr Tiefgang?

Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Das publizistische System in Deutschland erlebt einen tiefgreifenden Umbruch – und 2023 hat sich als „Jahr großer Einschnitte“ erwiesen: Während traditionelle Verlage vermehrt Zeitungen und Special-Interest-Magazine einstellen, lässt sich andererseits beobachten, dass insbesondere überregionale Medienhäuser, Fachinformationsanbieter und innovative digitale Verlage sich mit tiefergehenden journalistischen Formaten etablieren, wie unsere Autorin Silke Liebig-Braunholz im Fachjournalist festhält.

Zu welchen Formaten der Trend hingeht, wie Fachverlage in der Zeit des Wandels punkten und welche Chancen sich für fach- und branchenspezifische Inhalte ergeben, hat die Autorin im Gespräch mit dem Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), Prof. Dr. Klaus Meier, dem Geschäftsführer der Springer Fachmedien, Andreas Funk, sowie dem Geschäftsführer des Vereins Deutsche Fachpresse, Bernd Adam, beleuchtet.

Alle Beiträge

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen

Mitglied werden
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner