Videoreihe „Journalistische Genres“: Teil 6 – der Robot Journalism Das Genre im Porträt.

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband stellt in einer Videoreihe ausgewählte Genres aus dem Fachbuch „Journalistische Genres“ (UVK-Verlag) vor.

In Teil 6 geht es um den sogenannten „Robot Journalism“: Bei Robot Journalism, „Roboterjournalismus“, handelt es sich um Software, die in Teilbereichen des Journalismus selbständig Artikel und Berichte erstellt. Roboterjournalismus findet bereits heute Anwendung: zum Beispiel bei der Erstellung von Spielberichten oder bei Verkehrsmeldungen. Im Nachrichtenjournalismus und überall dort, wo größere Datenmengen zur Verfügung stehen und entsprechende Routinen in der Berichterstattung vorliegen, ist prinzipiell Roboterjournalismus denkbar. Bei meinungsorientierten oder analytischen Textsorten sowie investigativen journalistischen Praktiken stößt automatisierter Journalismus dagegen an seine Grenzen.

Mehr über das Genre erfahren Sie hier:

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG