Die besten Tools zum digitalen Netzwerken in Zeiten der Corona-Krise Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Die Corona-Krise beschleunigt die Digitalisierung der Unternehmen. Und viele Medienschaffende, die nun im Homeoffice arbeiten, tauschen sich mit ihren Kollegen verstärkt in Videokonferenzen aus. Sehr beliebt dabei ist das Videokonferenztool von Zoom. Die Software steht jedoch wegen mangelnder Sicherheit in der Kritik. Unser Autor stellt in seinem Text Alternativen zu Zoom vor und beschreibt die Vorteile von Open-Source-Anwendungen wie BigBlueButton oder Mumble (nur Audiokonferenzen). Darüber hinaus werden in dem Artikel auch digitale Arbeitsplattformen jenseits von Dropbox vorgestellt, die einen sichern und problemlos hohen Datentransfer ermöglichen.

Zum Artikel gelangen Sie hier.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG