„Wir brauchen starke, eigene Persönlichkeiten“ Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Im Interview mit dem Fachjournalist spricht Tim Sommer, Chefredakteur des Kunstmagazins ART, Klartext über den Kunstjournalismus. Sommers Meinung nach dürften Kulturjournalisten keine Angst vor prekären Lebensverhältnissen haben und sollten vielfältig aufgestellt sein. So gibt es „ganz wenige freie Kollegen, die im Kulturbereich rein vom Printjournalismus leben können“. Sehr wichtig ist, dass Journalisten die Sprache der Kunst verstehen sollten, wenn sie in diesem Metier schreiben. Zudem ist es laut Sommer ratsam, „viele Kontakte aufzubauen“, um ein Netzwerk zu haben.

Was Sommer Kunstjournalisten weiter rät und warum sich Kunstjournalismus wacker hält, erfahren Sie hier.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG