Serienkritik zu „The Loudest Voice“: Ein Unruhestifter, eine Marktlücke, ein Desaster Neuer Fachjournalist-Beitrag.

„Die letzten 50 Jahre hat die linke Seite der Politik in diesem Land versucht, den Tenor der Nachrichten zu kontrollieren. Sie haben versucht, Amerika eine große Bevormundungsregierungsagenda aufzuzwängen. Und was erzeugt das? Das erzeugt Möglichkeiten“, erklärt Roger Ailes der Gründer von Fox News in der ersten Folge der siebenteiligen Serie „The Loudest Voice“. Die Serie fokussiert sich auf die prägendsten Jahre von Ailes als Senderchef von Fox News. Grundlage von „The Loudest Voice“ ist die Biografie über Ailes von Gabriel Sherman. Unsere Autorin Dobrila Kontic hat sich für den Fachjournalist die Serie angeschaut und rezensiert: „Ailes‘ machiavellistisch motiviertes Medienschaffen und seine Ausgestaltung von Fox News sind das Spannendste, was ‚The Loudest Voice‘ zu erzählen hat.“ Zu ihrer Serienkritik gelangen Sie hier.

 

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG