Organisation

Selbstverständnis

Der DFJV setzt auf eine Governance-Struktur, die seiner Ausrichtung und dem Selbstverständnis als professioneller Dienstleister für Fachjournalisten adäquat gerecht wird. Sie ermöglicht es, Kompetenzen und Kontrolle ausgewogen zu verteilen. Und sie ist schlank genug, um flexibel und effizient zu agieren.

 

Rechtsform

Ursprünglich 1997 als eingetragener Verein (e. V.) gegründet, hat der DFJV Ende 2006 die Rechtsform einer Aktiengesellschaft (AG) angenommen. Der Verbandsbegriff ist nicht an die Rechtsform des eingetragenen Vereins gebunden (vgl. Reichert: Vereins- und Verbandsrecht, 11. Aufl. (2007), Rn. 5207). Ausschlaggebend für die Umgestaltung war die Positionierung als Dienstleistungsorganisation. Damit hat der DFJV den konsequenten Schritt zu einer noch stärkeren Professionalisierung gemacht, wie ihn zum Beispiel auch Profi-Fußballvereine, TÜV und DEKRA vollzogen haben. Denn die Rechtsform eines eingetragenen Vereins hat klare Grenzen bei der Ausweitung des Dienstleistungsangebots. Werden diese Grenzen überschritten, kann dies unter Umständen das Aus für einen Verein bedeuten.

 

Prozess- und Qualitätsmanagement

Bei der Gestaltung der Governance hatten wir immer folgende wesentliche Ziele vor Augen: schlanke Strukturen, flache Hierarchien und schnelle Entscheidungs- und Umsetzungsprozesse. Unsere Dienstleistungsorientierung muss innerhalb der gegebenen Strukturen täglich gelebt werden. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde ein Qualitätsmanagementsystem erarbeitet und etabliert, in dem alle Prozesse des DFJV auf die optimale Befriedigung der beruflichen Bedürfnisse ausgerichtet sind. Grundlage hierfür sind die beiden Qualitätsmanagement-Normen ISO EN DIN 9001:2008 und DGVM ZERT.

 

Gremien

Vorstand

Der Vorstand verantwortet die operative Geschäftsführung und Verbandsarbeit. Er leistet die Aufgaben, die ihm das Gesetz vorschreibt, beispielsweise die Leitung und gesetzliche Vertretung, die Organisation der Buchführung oder das Risikomanagement. Seine Bestellung erfolgt für die Dauer von maximal fünf Jahren (mit der Möglichkeit der Wiederbestellung).

 

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat überwacht die Vorstandsarbeit und berät den Vorstand. Insbesondere ist er für die Prüfung zustimmungspflichtiger Geschäfte und des Jahresabschlusses zuständig und bestellt den Vorstand. Der Aufsichtsrat besteht aus drei Personen.

 

Fachbeirat

Der Fachbeirat des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes tritt als Mittler zwischen Journalisten und den einzelnen Fachgebieten auf. Ihm gehören Fachexperten aus verschiedenen Ressorts und Fachbereichen an.

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

DFJV Deutscher
Fachjournalisten-Verband AG
Karmeliterweg 84
13465 Berlin

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr