Videoreihe "Journalistische Genres": Teil 24 – der Tabloid Journalism

21.09.2017

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband stellt in einer Videoreihe die einzelnen Genres aus dem Fachbuch "Journalistische Genres" vor. In Teil 24 geht es um den sogenannten "Tabloid Journalism" – also Boulevardjournalismus.

Der Begriff Boulevardjournalismus, auch Sensationsjournalismus oder populärer Journalismus genannt, leitet sich vom Vertrieb der ersten Boulevardmedien auf den großstädtischen Einkaufs- und Flaniermeilen des 19. Jahrhunderts ab. Charakteristisch für Boulevardjournalismus ist die Behandlung überwiegend "leichter" Themen wie Sex and Crime, Klatsch und Tratsch, Siege oder Niederlagen insbesondere im Sport, während Bereiche wie Politik, Wirtschaft oder Kultur nachrangig sind.

Mehr über das Genre erfahren Sie hier:

 

Das Genre im Porträt.