Videoreihe "Journalistische Genres": Teil 15 – Muckraking

10.08.2017

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband stellt in einer Videoreihe die einzelnen Genres aus dem Fachbuch "Journalistische Genres" vor. In Teil 15 geht es um das sogenannte "Muckraking".

Als Muckraking (wörtlich: "im Schmutz wühlen") wird eine frühe Form des investigativen Journalismus bezeichnet, die vor allem zu Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA populär wurde. Heutzutage wird Muckraking oft auch synonym für investigativen Journalismus im Allgemeinen verwendet, vor allem dort, wo er die Aufdeckung von Korruption und kriminellen Machenschaften in Staat und Wirtschaft zum Ziel hat.

Mehr über das Genre erfahren Sie hier:
 

 

Das Genre im Porträt.