Volontariat

Das klassische Volontariat bei einem Publikumsmedium nach dem Studium bietet angehenden Wirtschaftsjournalisten die idealen Voraussetzungen für den Einstieg in den Wirtschaftsjournalismus. Fachmedien bieten den Volontären zwar den besseren fachlichen Hintergrund für die spätere Tätigkeit. Doch bei Publikumsmedien lernen angehende Wirtschaftsjournalisten den tatsächlichen Alltag besser kennen.

Rotation als großes Plus

Im Rahmen ihrer zweijährigen Ausbildung arbeiten sie für jeweils mehrere Monate in den verschiedenen Ressorts des Mediums. Dadurch lernen sie bereits während der Ausbildung, interdisziplinär zu arbeiten. Denn der Politikjournalist nutzt teilweise völlig andere Quellen für die Recherche als ein Wirtschaftsjournalist. Die Vorgehensweise der Kollegen hautnah kennengelernt zu haben, kann nach der Ausbildung für den Wirtschaftsjournalisten also nur von Vorteil sein. Schließlich besteht ein großer – und wachsender – Anteil der Arbeit in ressortübergreifender Methodik.

Regional oder überregional?

Auch die von angehenden Fachjournalisten für die eigene Ausbildung eher ungeliebten regionalen Medien bieten vor allem dem angehenden Wirtschaftsjournalisten Möglichkeiten, sich Fähigkeiten anzueignen, die er im späteren Berufsleben braucht. Denn auch im Lokalen erfolgt die Berichterstattung über wirtschaftliche Themen, häufig unter der Rubrik "Heimatwirtschaft". In diesem Ressort lernt der junge Journalist, wie er Kontakte knüpft und sich ein Netzwerk aufbauen kann, um vielleicht die eine oder andere exklusive Information zu bekommen. Diese Fähigkeit benötigt er, wenn er später investigative Geschichten machen möchte.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Wirtschaftsjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr