Berufsaussichten

Die Berufsaussichten für Verbraucherjournalisten gelten als hervorragend. Denn die Bedeutung des Verbraucherjournalismus steigt in dem Ausmaß, in welchem die Welt komplexer und unübersichtlicher wird. Damit steigt naturgemäß auch der Erklärungsbedarf für den Mediennutzer. Das gilt nicht nur für politische Entscheidungen, die in Deutschland oder innerhalb der Europäischen Union getroffen werden.

Der Verbraucher ist nämlich inzwischen selbst von Entwicklungen abhängig, welche er weder direkt noch indirekt beeinflussen kann. Beispielsweise herrschte bereits unmittelbar nach dem Ausbruch der Krimkrise große Unsicherheit auf dem Energiesektor. Deutschland bezieht mittlerweile nämlich einen relativ großen Anteil des benötigten Erdgases aus russischen Erdgasvorkommen. Die Krise am Schwarzen Meer kann sich also langfristig direkt auf die Heizkosten eines deutschen Haushaltes auswirken.

Mehr Funktionen - weniger Übersicht?

Auch bei technischen Geräten ist der Trend auszumachen, dass mehr und ausgefeiltere Funktionen in einem Gehäuse vereint werden. Auch hier wird der Erklärungsbedarf für den Verbraucher größer. Hinzu kommt, dass im Zuge der Globalisierung die Zahl der Anbieter kontinuierlich steigt. Insgesamt macht das die Situation für den Verbraucher nicht übersichtlicher.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Verbraucherjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr