Fokus Deutschland

In Deutschland nimmt der Technikjournalismus eine gewisse Sonderrolle ein. Der Grund dafür liegt in der längeren Tradition, technische Themen in den Medien zur berücksichtigen. Denn eine Vielzahl von bahnbrechenden Erfindungen wurde während des 19. Jahrhunderts von deutschen Ingenieuren und Tüftlern gemacht, etwa die Eisenbahn oder das Automobil. So legten etwa die ersten öffentlichkeitswirksamen Autorennen, die in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts veranstaltet wurden, einen Grundstein für den Auto- und Motorjournalismus, der wiederum eine extrem wichtige Rolle in der deutschen Medienlandschaft spielt.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Technikjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr