Beschäftigungsmöglichkeiten

Die wichtigsten Arbeitgeber für Technikjournalisten sind nach wie vor die verschiedenen Fachmedien. Publikumsmedien bieten dafür als mögliche Auftraggeber sehr gute Möglichkeiten für Freiberufler.

Voll ausgebildete Technikjournalisten haben darüber hinaus hervorragende Chancen, um in die Werbewirtschaft oder direkt in die Industrie zu wechseln. Denn Werbeagenturen haben das selbe Problem wie einige Medien noch vor wenigen Jahren: Ihnen fehlen die Experten, welche die Produkte ihrer Kunden so beschreiben können, dass sie keine inhaltlichen Fehler machen und der Verbraucher trotzdem einen konkreten Nutzen für sich erkennen kann.

Öffentlichkeitsarbeit und Wissensmanagement

Die Hersteller an sich kommen ebenfalls als mögliche Arbeitgeber in Frage. Technikjournalisten arbeiten hier etwa im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. In dieser Abteilung arbeiten sie eng mit den Technischen Redakteuren des Betriebs zusammen, welche die notwendigen Vorarbeiten leisten, damit die Technikjournalisten ihre Aufgabe erfüllen können. Teilweise können Technikjournalisten auch den Aufgabenbereich des Technischen Redakteurs übernehmen und etwa technische Dokumentationen oder Bedienungsanleitungen verfassen.

In der Industrie, vor allem in der IT-Branche, ist das Wissen der Technikjournalisten außerdem gefragt, wenn es darum geht, Datenbanken aufzubauen. Hier besteht die Aufgabe der Technikjournalisten darin, die einzelnen Informationsbausteine so zusammenzustellen, dass sie bei Bedarf jederzeit von allen Zugangsberechtigten abgerufen werden können.

Technikjournalisten in der Schulung

Eine weitere Beschäftigungsmöglichkeit ergibt sich für Technikjournalisten im Bildungsbereich. Bei Bildungsträgern etwa ist das Fachwissen der Technikjournalisten gefragt, wenn es um die Konzeption von Lehrmitteln für die Endanwendung von technischen Produkten geht. Auch bei den Unternehmen sind Technikjournalisten für die Fortbildung der Mitarbeiter gefragt, die Mitarbeiter aus Service und Vertrieb auf die konkreten Fragen der Endkunden vorbereiten können.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Technikjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr