Ausblick

Ein Trend, der sich in den vergangenen Jahren durch die Möglichkeiten des Internet sowie verschiedene Spartensender begonnen hat abzuzeichnen, dürfte sich auch in Zukunft fortsetzen: Das Interesse an traditionellen Sportarten wie Fußball oder Alpiner Skilauf dürfte gerade bei der jungen Generation an Mediennutzern weiter sinken. Das belegt auch die Entwicklung der Mitgliederzahlen in Sportvereinen, die genau diese Sportarten anbieten. Diese klagen seit Jahren über einen Mangel an Nachwuchs, bedingt durch ein riesiges alternatives Freizeitangebot. Das Interesse der Mediennutzer dürfte sich in den folgenden Jahren also weiter auf Trend-, Extrem- und Randsportarten aufsplitten, die heute nur einem kleinen Kreis an eingefleischten Fans ein Begriff ist.

Bahnt sich ein weiterer Strukturwandel an?

Bis zu einem gewissen Grad könnte das auch einen Strukturwandel für den Sportjournalismus bedeuten. Denn die etablierten Medien benötigen einen gewissen Kreis an Mediennutzern, der ihr Angebot nutzt, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Die Interessen aller Sportbegeisterten lassen sich jedoch bei begrenztem Platz und limitierter Sendezeit nicht berücksichtigen. Eine Option für die etablierten Medien könnte deshalb darin bestehen, dass sie sich in einem noch größeren Ausmaß auf den Breitensport konzentrieren und bei Trend- oder Randgruppen-Sportarten das Feld den Onlinemedien überlassen.

Für Sportjournalisten mit dem nötigen Expertenwissen bieten sich dadurch künftig wohl attraktive Marktchancen. Denn dank der niedrigen Fixkosten, die für den Betrieb eines Online-Portals erforderlich sind, können sie bereits dann wirtschaftlich arbeiten, wenn sie nur einen Kreis von Fans im vierstelligen Bereich erreichen. Entsprechende Portale existieren bereits, doch aktuell dominieren noch die sportjournalistischen Angebote der etablierten Offline-Medien den Online-Markt.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Sportjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr