Beschäftigungsformen

Außerhalb der Fachmedien sind die Reiseredaktionen personell meist sehr dünn bestückt. Die festangestellten Mitarbeiter können für die Produktion des Reiseteiles üblicherweise auf ein dichtes Netzwerk an freien Mitarbeitern zurückgreifen, die Beiträge und gegebenenfalls auch Bildmaterial liefern. Auch Agenturen, die sich auf Reiseberichte spezialisiert haben, tragen mit ihren Berichten, Reportagen und Nachrichten dazu bei, dass die Reisesendungen und -seiten gefüllt werden können. Diese arbeiten ebenfalls vorwiegend mit Freelancern, die regelmäßig Beiträge liefern.

Teilweise arbeiten auch Korrespondenten, die für ein bestimmtes Medium oder für mehrere Medien regelmäßig aus dem Ausland berichten, als Reisejournalisten. Das betrifft vorwiegend Korrespondenten, die in Ländern tätig sind, welche politisch und wirtschaftlich gesehen global keine tragende Rolle spielen aber als attraktive Reiseziele gelten.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Reisejournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr