Ausblick

Neue Reiseziele dürften Reisejournalisten künftig kaum noch entdecken, da inzwischen selbst die entlegensten Regionen der Welt touristisch erschlossen sind. Da die Urlaubsgäste und Mediennutzer nicht nur das Bekannte schätzen, sondern auch immer wieder etwas Neues entdecken und erfahren wollen, können Reisejournalisten beispielsweise neue Trends entdecken. Bei einigen Trendsportarten wie dem "Freeclimbing" ist das in den vergangenen Jahren bereits gelungen. Neues lässt sich jedoch nicht nur im Sport entdecken, sondern auch im Bereich der Gastronomie, der Kultur oder der Mode.

Spezialisten sind gefragt

Nachdem das gesamte Angebot der Reisebranche mittlerweile selbst für Experten nahezu undurchschaubar geworden ist, sind im Bereich des Reisejournalismus künftig verstärkt Spezialisten gefragt, die sich auf eine Facette des Reisens, beispielsweise den Wellnessurlaub, konzentrieren. Oder aber Reisejournalisten, die den Schwerpunkt ihrer Berichterstattung auf eine bestimmte Region legen und aus dieser umfassend berichten und sie von allen Facetten her beleuchten können.

Der Servicegedanke wird groß geschrieben

Auch der Servicegedanke dürfte für den Mediennutzer künftig eine sehr viel größere Rolle spielen. Denn die reinen Informationen über bestimmte Urlaubsziele findet er in zahlreichen verschiedenen Quellen. Der Reisejournalist kann also am besten von seiner Arbeit überzeugen, wenn er dem Mediennutzer eine Anleitung mit an die Hand gibt, was er beim Urlaub in einem bestimmten Land oder einer Region beachten muss. Denn mit dem Zusammentragen dieser Informationen ist der Laie in der Regel überfordert. Und auch bei der Buchung wird der Reisende nicht unbedingt darauf hingewiesen, welche Impfungen für das Reiseland empfehlenswert sind, sofern sie nicht vorgeschrieben sind.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Reisejournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr