Zweifachstudium

Ein Studium, in dem zugleich journalistische und fachspezifische Kenntnisse für angehende Politikjournalisten vermittelt werden, gibt es in Deutschland nicht. Angehende Politikjournalisten können sich jedoch mit Eigeninitiative eine Art Zweifachausbildung sichern, die ihnen den späteren Einstieg in den Fachjournalismus erleichtert. Falls sie sich für ein fachbezogenes Studium wie Journalistik oder Kommunikationswissenschaften entscheiden, können sie in den Ferien ein Praktikum in der Nachrichtenredaktion eines Mediums machen. Dadurch sammeln sie zugleich Berufspraxis und eignen sich ressortspezifische Kenntnisse an.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Politikjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr