Berufsaussichten

Auch wenn Printmedien mit sinkenden Auflagenzahlen kämpfen und für die Sender der Kampf um Hörer und Zuschauer schwieriger geworden ist, gelten die Berufsaussichten für Musikjournalisten als hervorragend. Denn ein qualitativ hochwertiger Musikjournalismus gilt als eines der wichtigsten Schlüsselressorts für die Medien, um Nutzer an sich zu binden und vor allem junge Mediennutzer auf sich aufmerksam zu machen.

Neue Medien bescheren eine Erfolgswelle

Vor allem im Bereich des Online-Journalismus finden junge Musikjournalisten bereits hervorragende Beschäftigungsmöglichkeiten, die sich künftig wohl sogar noch verbessern dürften, weil auch die klassischen Medien ihr Online-Angebot kräftig ausweiten.

Neben Online-Magazinen, die sich bereits etabliert haben, bieten vor allem Online-Radiosender, die ausschließlich über das Internet empfangen werden können, die besten Berufsaussichten. Online-Radiosender haben vor allem in den vergangenen Jahren einen wahren Boom erlebt. Weil die terrestrische Übertragung von Hörfunkprogrammen in Deutschland durch die Landesrundfunkgesetze geregelt ist und einer Sendelizenz bedarf, nutzen diese Sender die Möglichkeit des Internets und übertragen via Netz weltweit, ohne einen Sender im klassischen Sinn zu betreiben. Diese Möglichkeit zur weltweiten Verbreitung des eigenen Radioprogramms nutzen mittlerweile alle Sender, mit großem Erfolg aber vor allem lokale Stationen oder Spartensender wie Rock Antenne, ein Tochtersender von Antenne Bayern.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Musikjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr