Darstellungsformen

In erster Linie müssen Modejournalisten beim Verfassen der Beiträge darauf achten, dass sie sich einer auf ihre Zielgruppe zugeschnittenen Sprache bedienen. Der Stil der Beiträge richtet sich außerdem danach, wie er grundsätzlich aufgebaut ist. Bei einem informativen Bericht etwa muss die Sprache kurz und prägnant sein, um die Stücke sowie die verwendeten Stoffe und Farben zu beschreiben. Ansonsten können Modejournalisten ihrer Fantasie einen relativ freien Lauf lassen. Sie können durchaus kommentierend schreiben, sollten eine Wertung innerhalb des Beitrages aber auch fundiert begründen können.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Modejournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr