Medienangebote

Das Ressort Medienjournalismus spielt vor allem für Print- und Onlinemedien eine sehr wichtige Rolle. In diesen Mediengattungen finden sich auch die für das Ressort maßgeblichen Fachmagazine.

Die Süddeutsche Zeitung, Deutschlands größte überregionale Tageszeitung, hat als eine der ersten deutschen Tageszeitungen eine Seite explizit für das Ressort Medienjournalismus reserviert.

Das Nachrichtenmagazin Focus hat seinen redaktionellen Schwerpunkt in informativen Serviceberichten. Auch in Bezug auf den Medienjournalismus spielt der Servicegedanke eine wichtige Rolle.

Beim Kressreport handelt es sich um eine Fachzeitschrift für die gesamte Kommunikationsbranche. Die Hamburger Fachzeitschrift erscheint seit 1966 in 14-tägigem Turnus.

"M – Menschen machen Medien" lautet der Titel einer medienpolitischen Zeitschrift, die von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di herausgegeben wird. Die Zeitschrift beleuchtet die aktuellen Entwicklungen in der Medienpolitik.

Im November 2004 erschien die Zeitschrift "Berliner Journalisten", die sich explizit an Journalisten als Leser wendet, erstmals. Die Zeitschrift startete als Kollegenprojekt und erscheint im Selbstverlag.

"Der Apparat  Das Medienmagazin auf Radio Eins" ist eines der wenigen Hörfunkmagazine, das sich ausschließlich dem Medienjournalismus widmet. Das Programm ist auf die Beitragszahler der Rundfunkgebühren zugeschnitten.

Seit dem 4. Juli 1998 erscheint das Onlinemagazin "Neue Gegenwart  Magazin für Medienjournalismus". Seit 2006 erscheint es in einem dreimonatigen Turnus, wobei jede Ausgabe ein bestimmtes Medienthema schwerpunktmäßig beleuchtet. Für seine publizistische Qualität wurde das Magazin mehrfach ausgezeichnet, etwa mit dem Online Grimme Award.

Bildblog gilt als bekanntester deutscher Watchblog. Dieser wird seit 2004 von mehreren Medienjournalisten betrieben, welche zunächst die Publikationen des Axel Springer Verlages und deren Online-Auftritte kritisch beobachteten. Fünf Jahre nach der Gründung wurde die Berichterstattung auf deutsche Medien generell ausgeweitet.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Medienjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr