Allgemeine Hinweise

In erster Linie braucht ein guter Lokaljournalist folgende Eigenschaften: eine schnelle Auffassungsgabe, Kontaktfreudigkeit und einen Riecher dafür, welche Themen seine Zielgruppe wohl interessieren könnte. Weil sich der Lokaljournalist mit einem breiten Themenspektrum von Kommunalpolitik bis hin zu Sport beschäftigen muss, sollte es ihm relativ leicht fallen, sich in einen neuen Bereich, in dem er kein Hintergrundwissen besitzt, einzuarbeiten. Grundsätzlich sollte er also neugierig und aufgeschlossen für Neues sein.

Der junge Lokaljournalist darf außerdem keine Scheu davor haben, auf fremde Menschen zuzugehen und seine Fragen zu stellen. Das fällt vielen in der relativen Anonymität am Telefon oder per Mail einfacher als bei einem persönlichen Gegenüber. Der Lokaljournalist verbringt im Gegensatz zu den Kollegen aus anderen Ressorts einen Großteil seiner Zeit bei der Recherche vor Ort.

Der gute Riecher ist vor allem dann gefragt, wenn der Lokaljournalist ein eigenrecherchiertes oder brisantes Thema angeht. So muss er bereits die Recherche im Hinblick darauf angehen, was der Mediennutzer wohl vielleicht erfahren möchte.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Lokaljournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr