Darstellungsformen

Mehr als in anderen Ressorts erwartet der Nutzer, dass der Medienjournalist einen persönlichen Stil entwickelt, weshalb auch persönliche Eindrücke erwünscht sind. Das erfordert gerade am Anfang der Tätigkeit ein gutes Fingerspitzengefühl, das sich erst im Laufe der Zeit zur Routine entwickeln kann. Denn ganz gleich, welche journalistische Stilform der Kulturjournalist für einen Beitrag wählt, die formalen Grundsätze und Regeln, an die sich der Journalist halten muss, gelten auch in diesem Ressort. Das Schreiben und Texten für den Kulturjournalismus kann der Journalist deshalb auch nur bis zu einem gewissen Grad erlernen.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Kulturjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr