Themenfindung

Die Tagesaktualität spielt für Kulinar- bzw. Foodjournalisten nur eine sehr geringe Rolle. Vorgegebene Termine nehmen sie üblicherweise nur dann wahr, wenn es der Anlass zur Berichterstattung auch tatsächlich erforderlich macht. Anlässe können beispielsweise die Auszeichnung eines Restaurants für seine Küche oder die Vorstellung eines touristischen Angebotes für Genussurlauber sein.

Die Terminvorgabe im kulinarischen Journalismus erfolgt in gewisser Weise durch den Kalender. Denn mit dem wachsenden Umweltbewusstsein der Verbraucher sind in den Küchen mit wachsender Tendenz saisonale Produkte gefragt. Dadurch ergeben sich die Themen, die von Kulinar- bzw. Foodjournalisten bearbeitet werden, fast zwangsläufig.

Darüber hinaus reicht es aus, wenn Kulinar- bzw. Foodjournalisten mit offenen Augen durch die Welt gehen. Denn sehr oft liefert ihnen der Zufall die besten Geschichten. So mancher gute Tipp für einen lohnenswerten Bericht kommt außerdem oft in der Redaktionssitzung von Kollegen oder von Mediennutzern selbst, etwa in Form von Leserbriefen.


Zurück zur Übersicht:

Portrait kulinarischer Journalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr