Fokus Deutschland

Von der Medienvielfalt her unterscheidet sich der kulinarische Journalismus in Deutschland nicht allzu sehr. Die Unterschiede liegen vielmehr in der Berichterstattung, die sich seit einigen Jahren allerdings ändert. Denn lange galt die typisch Deutsche Küche als zu schwer, zu fett und ungesund. Der Schwerpunkt lag deshalb lange Zeit auf Themen der internationalen Küche.

Das schlechte Image der Deutschen Küche war aber nicht der einzige Grund dafür. Ein weiterer liegt in den 1950er Jahren des 20. Jahrhunderts, als während des Wirtschaftswunders Vollbeschäftigung in deutschen Betrieben herrschte. Einerseits brachten die Gastarbeiter aus dem Süden ihre heimische Küche nach Deutschland. Einige dieser Einwanderer eröffneten ihre eigenen Restaurants, welche ihre Familien mittlerweile oft in zweiter oder gar dritter Generation betreiben. Hinzu kommt die Reisefreudigkeit der Deutschen, die als Reiseweltmeister gelten.

Auf die exotischen Köstlichkeiten, die sie im Urlaub kennengelernt haben, wollen sie natürlich auch im Alltag nicht verzichten. Als Folge des Reisebooms eröffneten zahlreiche Restaurants in Deutschlands Städten, welche die Küche der beliebtesten Urlaubsländer auf den Speisekarten haben. Das wiederum wirkte sich natürlich auch auf die Berichterstattung im kulinarischen Journalismus aus.

Regionale Spezialitäten werden wiederentdeckt

Seit einigen Jahren erleben Gastronomen, die auf regionale Gerichte setzen, um sich von der Konkurrenz abzuheben, einen regelrechten Boom. Diesen Trend haben natürlich auch die Fachjournalisten entdeckt, die nun ebenfalls verstärkt regionale Spezialitäten in den Fokus rückten. Besonders beliebt sind entsprechende Berichte vor allem rund um wichtige Feiertage. Beispielsweise werden in den Medien zu Weihnachten oder Ostern gern traditionelle Menüs aus der Region präsentiert, eventuell garniert mit Informationen zu entsprechendem Brauchtum.


Zurück zur Übersicht:

Portrait kulinarischer Journalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr