Ausblick

Wohin geht die Reise?

Der Trend, dass keine eigenen Auslandsvertretungen unterhalten werden, dürfte sich in Zukunft wohl eher verstärken, da auch Blogger und Journalisten aus dem Ausland die neuen Medien verstärkt nutzen und zudem in der Weltsprache Englisch veröffentlichen. Für die Medien ergibt sich daraus ein riesiger Pool an möglichen Informationsquellen und eventueller Kooperationspartner.

Auf die Präsenz vor Ort zu verzichten - und sei es durch freie Mitarbeiter - kann sich allerdings kein seriöses Medium leisten. Denn die Sichtung und vor allem Einschätzung der zahllosen Quellen aus dem Netz würde die meisten Redaktionen personell überfordern. Den Aufbau eines zuverlässigen Netzwerks kann nur ein professioneller Journalist leisten, der mit den hohen Standards, die in Deutschland an die Berichterstattung gelegt werden, vertraut ist. Für junge Journalisten dürfte sich in der Auslandsberichterstattung also auch künftig ein faszinierendes Betätigungsfeld eröffnen.


Zurück zur Übersicht:

Portrait Auslandsberichterstattung

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr