Videoreihe „Journalistische Genres“: Teil 7 – der Interactive Journalism Das Genre im Porträt.

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband stellt in einer Videoreihe ausgewählte Genres aus dem Fachbuch „Journalistische Genres“ (UVK-Verlag) vor.

In Teil 7 geht es um den sogenannten „Interactive Journalism“: Interactive Journalism, „Interaktiver Journalismus“, trägt einem veränderten Journalismusverständnis in einer digitalisierten Welt Rechnung. Er begreift Journalismus als „Many-to-many“-Kommunikation. Interactive Journalism bedeutet, sich mit Rezipienten zu verbünden, ihnen mehr Kompetenz einzuräumen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich aktiv am Entstehungsprozess journalistischer Publikationen zu beteiligen.

Mehr über das Genre erfahren Sie hier:

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG