Umfrage: FAZ hat beste Wirtschaftsredaktion Bestes Wirtschaftsmagazin ist Brand eins.

Die beste Wirtschaftsredaktion des Landes hat die FAZ. Das ergab eine Umfrage des „Wirtschaftsjournalist“ der rund 200 PR-Profis dazu befragte.

In der Rubrik „Zeitung national“ belegt die FAZ den ersten Platz. In der Kategorie „Zeitung regional“ ist der Berliner Tagesspiegel Spitzenreiter. Der Spiegel belegt bei „Magazin allgemein“ den ersten Platz, in der Kategorie „Wirtschaftsmagazin“ liegt Brand eins knapp vor der Wirtschaftswoche auf Rang eins. Steingarts Morning Briefing belegt die Spitzenposition in der Kategorie „Digitale Medien“. Die beste Agentur ist die dpa. Bei „TV/Radio“ belegt der Deutschlandfunk Platz eins.

Die Erhebung findet jährlich statt. Zuletzt führte die Börsen-Zeitung das Ranking dreimal hintereinander an. In diesem Jahr rutschte die Zeitung deutlich ab. Erstmals in die Top 10 schaffte es die Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung.

Zum ersten Mal erhoben wurde die Wertschätzung der Chefredakteure, Wirtschaftschefs und Korrespondenten der jeweiligen Medien. Gleich bewertet auf Platz eins liegen hier Gerald Braunberger (FAZ), Claus Döring (Börsen-Zeitung) und Georg Meck (FAS).

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG