„PR ist wirkungsmächtig im Umweltjournalismus“ Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Axel Bojanowski ist seit 23 Jahren Wissenschaftsjournalist. Seine Schwerpunkte liegen auf Klima-, Umwelt- und Geoforschung sowie Meereskunde. Für ihn kann jeder zum Umweltschutz beitragen, jedoch kann „dem Klimaproblem lokal nicht zu begegnet werden“. Im Interview mit dem Fachjournalist verrät Bojanowski, wer sich als Umweltjournalist eignet und welche Schwierigkeiten der Umweltjournalismus hat. So ist seiner Meinung nach „das Interesse an Umweltforschung im Journalismus häufig nicht von Neugierde getrieben, sondern politisch konnotiert“. Bojanowski kritisiert die sehr häufig einseitige Berichterstattung und bemängelt, dass viel zu oft dieselben Quellen herangezogen werden.

Zum Interview gelangen Sie hier.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG