„Für junge Kollegen ist Corona eine Katastrophe“ Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Helge Timmerberg ist einer der bekanntesten Reisereporter im deutschsprachigen Raum. Seine Reportagen erschienen bereits unter anderem im Spiegel, dem Stern, der Zeit und der Süddeutschen Zeitung. In den 1980ern etablierte er den New Journalism in Deutschland – die subjektive Erzählform in Ich-Form. Im Interview mit dem Fachjournalist berichtet er über seine Erlebnisse als Reisejournalist und gesteht, dass „du die Leser nur berühren kannst, wenn du selbst berührt bist“. Für Timmerberg ist freier Journalist zu sein besser als festangestellt und ihm fällt die Recherche immer leichter als das Schreiben. Wie er mit der derzeitigen Corona-Lage umgeht, die das Reisen erschwert, berichtet er ebenfalls im Interview.

Zum Interview gelangen Sie hier.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG