Vom Grassroots Journalism zu Open Source Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Auf Anregung des Verlegers Holger Friedrich kann nun jeder für die Berliner Zeitung Artikel verfassen. Seit dem Start des Open-Source-Journalismus bei der Berliner Zeitung wurden mehr als 100 Beiträge eingereicht. Einige Artikel davon wurden bereits in der Zeitung veröffentlicht oder sind online in den jeweiligen Ressorts erschienen. Unser Autor Gunter Becker hat sich das Modell des partizipativen Journalismus näher angeschaut und mit Petra Kohse, Chefin Open-Source der Berliner Zeitung, gesprochen sowie von der Professorin Annika Sehl diese spezielle Form des Journalismus näher einordnen lassen. Zu Beckers Beitrag gelangen Sie hier.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG