Dem Parlament auf den Mund geschaut: Tools und Sites für den politischen Journalismus Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Ob Plenarprotokolle und Videomitschnitte aus dem Bundestag oder interne Dokumente der Behörden: Politikjournalistinnen und -journalisten brauchen aktuelle, gut zitier- und schnell durchsuchbare Originalquellen, wie unser Autor Gunter Becker im neuen Fachjournalist-Beitrag festhält. Mit Open Parliament TV, abgeordnetenwatch.de und FragDenStaat stellt er drei nützliche und innovative Portale vor, die für mehr Transparenz im politischen Geschehen sorgen und Medienschaffenden brauchbare Tools für ihre Recherchen zur Seite stellen. Außerdem gibt der Autor anhand von Beispielen Tipps, wie Sie die Quellen von diesen Seiten für Ihre journalistische Arbeit nutzen können, und klärt über den rechtlichen Rahmen auf.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG