Computerspiel-Fachpresse – vom Testmagazin zur kulturkritischen Publikation? Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Gaming boomt: Nicht nur in Zeiten coronabedingter Kontaktbeschränkungen verbringen viele Menschen ihre Zeit mit Computerspielen, das umsatzstarke Medium blickt vielmehr auf eine „40-jährige Erfolgsgeschichte“ zurück, wie der Autor Rudolf Thomas Inderst in seinem Beitrag festhält, und er zeigt auf, wie sich begleitend zur wirtschaftlich lukrativen Gaming-Branche eine eigene Fachpresse entwickelte. Außerdem verrät er, ob sich ein Einstieg in die sich wandelnde Berichterstattung über Computerspiele lohnt und wie dieser funktionieren kann.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG