„Agrarjournalisten sind wirklich gesucht“ Neuer Fachjournalist-Beitrag.

Mit dieser Auszeichnung hatte sie nicht gerechnet. Gesa Harms erhielt in diesem Jahr den Karl Theodor Vogel Preis der Deutschen Fachpresse und darf sich „Fachjournalistin des Jahres 2020″ nennen. Der Fachjournalist sprach mit Harms über ihren Beruf als Agrarjournalistin. Im Interview berichtet sie über die Anforderungen als Fachjournalistin in der Landwirtschaft und spricht über ihren Arbeitsalltag. Harms findet es vor allem sehr wichtig, „Leserfragen sehr ernst zu nehmen und weiterzuhelfen“. Das Magazin top agrar, für das Harms schreibt, versteht sie als ein Arbeitsmittel für die Höfe. „Die Landwirte müssen sich darauf verlassen können, dass sie nichts Wichtiges verpassen“, so Harms.

Das Interview lesen Sie hier.

© DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband AG