Journalismus Fern-/Onlinestudium

Fernstudiengänge unterscheiden sich von Studiengängen an einer Präsenzuni und an Journalistenschulen vor allem dadurch, dass sich Student und Lehrende an verschiedenen Orten befinden. Sie kommunizieren über verschiedene Medien wie Lernplattformen im Internet und Studentenbriefe.

Die Studentenbriefe von Fernunis sind so verfasst, dass die Lernziele von den Studenten selbst erarbeitet werden können. Über die Lernplattformen ist es hingegen möglich, sogar Onlinekonferenzen und Seminare abzuhalten. Weil sich auf diesen Plattformen also wichtige Fragen klären und selbst Prüfungen abhalten lassen, stellen sie ein wichtiges Element des Fernstudiums dar. Sie bieten außerdem den Vorteil, dass der Dozent trotz der großen Distanz in einen engen Kontakt zu den Studenten treten kann und umgekehrt.
 

Eine flexible Möglichkeit

Die Studenten, die an einem Fernstudium teilnehmen, genießen den Vorteil, dass sie sich nicht starr an einen Stundenplan halten müssen. Das Fernstudium eignet sich aus diesem Grund etwa hervorragend für Berufstätige oder Eltern, die sich während der Erziehungsphase ihres Kindes weiterbilden wollen.

Weder Studenten noch Dozenten müssen außerdem Leerlaufzeiten für die Anfahrt und Freistunden einkalkulieren. Auch aus diesem Grund können die Gebühren meist sehr günstig gehalten werden. Wer sein Fernstudium unter diesen Voraussetzungen erfolgreich abschließt, genießt bei den Personalchefs außerdem einen zusätzlichen Bonus, weil er als zielstrebig und motiviert eingeschätzt wird.
 

Organisation ist gefragt

Bei einem Fernstudium genießen die Studenten zwar zahlreiche Freiheiten, was umgekehrt aber auch bedeutet, dass sie sich gut motivieren und organisieren können müssen. Damit trainieren sie genau die Eigenschaften, die sie später im Journalismus brauchen.

In der Vergangenheit haftete dem Fernstudium das Manko an, dass soziale Kontakte nicht mehr gepflegt werden können. Auch hier bieten die neuen Medien eine Abhilfe: Über die Lernplattformen können die Studenten etwa in Kontakt zueinander kommen und auch Lerngruppen bilden, wodurch sich die einzelnen Teilnehmer auch besser kennenlernen können.

 


Zurück zur Übersicht:

Infopool Nachwuchsjournalismus

Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-
12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr

Kontakt zum
Deutschen Journalistenkolleg

030 81003688-5

030 81003688-9

E-Mail Kontakt

www.journalistenkolleg.de