Radio erlebt als Audio seinen x-ten Frühling

15.08.2019

Konkurrenz für das Radio gab es schon immer. Erst kamen die Schallplatten, dann die Musikkassetten, auch das Fernsehen ist ein Konkurrent so auch das Internet, die Social-Media-Kanäle und die Streamingdienste. Doch trotz seines linearen Programmangebots ist das Radio nicht totzukriegen. Doch wie steht es um das Radio allgemein? Wird es das Radio noch in den nächsten Jahrzehnten geben?

Unsere Autorin Ulrike Bremm hat sich mit Walter Schmich unterhalten. Schmich leitet die Sender  BAYERN 1 und BAYERN 3, die  in den Top Ten der erfolgreichsten Radioprogramme in Deutschland rangieren und fast sechs Millionen Hörerinnen und Hörer erreichen. Im Interview spricht Schmich über die Zukunft des Radios und das Potenzial im hart umkämpften Markt um Aufmerksamkeit.

Zum Interview gelangen Sie hier.
 

Neuer Fachjournalist-Beitrag.


Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

DFJV Deutscher
Fachjournalisten-Verband AG
Karmeliterweg 84
13465 Berlin

FAQ

News-Abo per RSS-Feed

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr