Fachjournalist-Podcast: Videojournalismus – so wird der eigene YouTube-Kanal erfolgreich

09.05.2018

Die Videoplattform YouTube ist vor allem bei jüngeren Internetnutzern und der Altersgruppe der 25- bis 44-Jährigen äußerst beliebt. Für Journalisten bieten sich hier Chancen: Sie können eine Zielgruppe erreichen, die mit dem linearen Fernsehen nicht mehr viel anzufangen weiß. Doch wie baut man einen eigenen YouTube-Kanal auf? Und: Was sind die Erfolgsbedingungen?

Diese Fragen beantwortet der Journalist Matthias Morr in der aktuellen Fachjournalist-Podcast-Episode. Morr arbeitete als Reporter, Redakteur und Moderator für Tageszeitungen und Hörfunk, bevor er sich dann auf Videojournalismus und Social Media spezialisierte. 2009 machte er sich als Berater und Produzent für Webvideos selbstständig. Heute fokussiert er sich hauptsächlich auf seinen eigenen YouTube-Kanal, für den er Kreuzfahrtschiffe testet und über seine Erfahrungen berichtet. Seine Kreuzfahrtvideos werden mittlerweile bis zu 550.000 Mal im Monat abgerufen, sein Kanal hat über 29.000 Abonnenten.

Zur aktuellen Fachjournalist-Podcast-Episode gelangen Sie hier.

Neue Episode abrufbar.


Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

DFJV Deutscher
Fachjournalisten-Verband AG
Karmeliterweg 84
13465 Berlin

FAQ

News-Abo per RSS-Feed

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr