„Welche Rolle spielt die Gebäudedämmung für die Energiewende?" FTJ Executive Talk am 24.09.13 in Berlin

17.09.2013

Dämmen, sanieren und einpacken: Die Bundesregierung will dem Klima Gutes tun und Energie sparen helfen. Bis 2050 soll in Deutschland 80 Prozent weniger Energie verheizt werden als noch 2010. Doch welchen Beitrag können Gebäude zur CO2-Reduktion überhaupt leisten? Wie hoch ist der Energieeinspareffekt, und welche Dämmung ist für welches Gebäude die Richtige? Rechnet sich Gebäudedämmung wirklich oder wird die Energiewende im „Dämmwahn" auf den Schultern der Mieter und Hausbesitzer umgesetzt?
 
Diese und weitere aktuelle Fragen möchte das Forum Technikjournalismus (FTJ), Kooperationspartner des DFJV, bei seinem nächsten „Executive Talk" mit Ihnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren.
 
Was: „Dick verpackt ist halb gespart? Welche Rolle spielt die Gebäudedämmung für die Energiewende?"
Wann: Dienstag, 24. September, von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Wo: F.A.Z.-Redaktionsgebäude, Mittelstr. 2-4, 10117 Berlin
 
Auf dem Podium begrüßen Sie:
 
Klaus Franz, Vorstandsvorsitzender, Gesamtverband Dämmstoffindustrie GDI
Christian Stolte, Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude, Deutsche Energie-Agentur GmbH
Dr. Hyewon Seo, Referentin Nachhaltiges Bauen/Wohnen und Kreislaufwirtschaft, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Prof. Dr. Andreas H. Holm, Hochschule für angewandte Wissenschaften München
 
Den detaillierten Ablauf der Diskussion entnehmen Sie bitte dem Programm.
 
Die Teilnahme ist für Journalisten kostenfrei.
 
Bitte melden Sie sich schnellstmöglich per E-Mail (info@forum-technikjournalismus.de) an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gibt nur noch wenige freie Plätze.
 
Das „Forum Technikjournalismus" ist eine Kernaktivität der „Initiative Technik im Dialog", die gemeinsam von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH (F.A.Z.) und der IFOK GmbH ins Leben gerufen wurde. Das Forum Technikjournalismus und den DFJV verbindet bereits seit einigen Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit .

Kostenfrei für DFJV-Mitglieder. Bitte schnellstmöglich anmelden.


Kontakt

030 81003688-0

030 81003688-9

E-Mail-Kontakt


Gesprächszeiten
Mo, Fr: 10-12 Uhr & 14-16 Uhr
Di-
Do: 10-12 Uhr & 13-16 Uhr

DFJV Deutscher
Fachjournalisten-Verband AG
Karmeliterweg 84
13465 Berlin
 

FAQ

News-Abo per RSS-Feed

Mitgliedschaft

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft

DFJV-Mitglieder haben es gut: Sie profitieren von hochwertigen Dienstleistungen. Für nur 95,– EUR im Jahr. Zum Beispiel:

Beratungsservice
Presseausweis
Fachpublikationen
Weiterbildung
Networking
Berufliche Absicherung
u.v.m.

Mehr